Terrassentüren - Qualität online kaufen

TerrassentürenEine Terrassentür verbindet ein Haus mit seinem Außenbereich. Daher sind Terrassentüren meistens mit sehr großen Fensterteilen ausgestattet, damit diese das natürliche Licht in den Wohnraum lassen können. Häufig besteht eine Terrassentür komplett aus Fensterglas und lässt so, je nach Größe, den Eindruck eines Wintergartens entstehen. Kann die Terrassentür komplett aufgeschoben werden, kann so ein nahtloser Übergang von innen nach außen geschaffen werden, was gerade im Sommer sehr komfortabel sein kann. Gerade bei solchen Terrassentür-Konstruktionen ist es besonders irritierend, wenn die Terrassentür eine Schwelle besitzt. Daher gibt es Terrassentüren, deren Türschwellen in den Boden eingelassen werden können, damit ein barrierefreies Austreten möglich ist.

Terrassentüren ohne Türschwelle

Um eine Terrassentür barrierefrei einzusetzen, muss auf die untere Türleiste verzichtet bzw. diese ebenerdig angebracht werden. Dies ist mit Hilfe einer Magnettürschwelle möglich. Bei dieser Technik sind die Magnetleisten in die Fußleiste und in den Türflügel integriert. So kann die Fußleiste komplett in den Boden eingelassen werden. Wird die Terrassentür geschlossen, dichten die Magnete den Raum gegen Regenwasser und Wind ab. Wird die Terrassentür geöffnet, senken sich die Magnete in die Fußleiste bzw. in den Türflügel ab und es kann mühelos aus der Terrassentür heraus getreten werden. Falls die Höhe der Terrasse niedriger ist als das Niveau des Wohnraumes, muss für eine schwellenlose Installation der Terrassentür entweder eine Rampe installiert oder die Höhe der Terrasse angeglichen werden.

Sie suchen Fenster? Fenster finden Vergleichen Sie kostenlos und unverbindlich
mehrere Fenster-Angebote.

Sicherheit von Terrassentüren

Terrassentüren sind, wie Fenster auch, beliebte Einbruchsstellen. Daher sollten Terrassentüren genauso gesichert sein wie Haustüren. Da Terrassentüren allerdings größere Fensterflächen besitzen als Haustüren, gestaltet sich ihre Sicherung schwieriger. Ein erster Schritt ist ein abschließbarer Türgriff. Allerdings werden Terrassentüren genauso wie Fenster gerne einfach ausgehebelt, wobei ein abgeschlossener Griff wenig nützt. Die Sicherheit von Terrassentüren kann zusätzlich durch verstärkte Beschläge erhöht werden. Außerdem kann das herkömmliche Fensterglas durch Verbundsicherheitsglas ersetzt werden, um die Glasbruchgefahr einzudämmen.

Erhalten Sie kostenlos & unverbindlich Angebote
von Fenster-Fachhändlern zum Vergleich
  • Was ist Ihnen wichtig bei Ihren neuen Fenstern? (Mehrfachantwort)

    • Frage 1/1
  • Sind die Fenster für einen Privathaushalt bestimmt?

    • Frage 1/1
  • Welche Form sollen Ihre neuen Fenster haben?

    • Frage 1/1
  • Wünschen Sie Sprossen an Ihren Fenstern?

    • Frage 1/1
  • Wie stark sollen Ihre neuen Fenster isoliert sein?

    • Frage 1/1
  • Benötigen Sie Rollläden für Ihre Fenster?

    • Frage 1/1
  • Soll der Anbieter alte Fenster ausbauen und entsorgen?

    • Frage 1/1
  • Wie viele Fenster hat Ihr Haus bzw. Ihre Wohnung?

    • Frage 1/1
  • Benötigen Sie auch Haustüren?

    • Frage 1/1
  • An wen sollen die Angebote geschickt werden?

    Basierend auf Ihrer Produktbeschreibung finden wir nun passende Anbieter aus Ihrer
    Region. Sie erhalten im Anschluss bis zu 3 Angebote zum Vergleich zugesandt –
    kostenlos und unverbindlich.

    Datenschutz: Wir behandeln Ihre Daten streng vertraulich. Die Kontaktdaten werden ausschließlich zur Angebotsvermittlung verwendet.
Kostenlose Hotline: 0800 - 20 22 44 0 68