Fenster Maße - So messen Sie richtig

Das Standard Fenster Maß gibt es nicht, dazu sind Häuser und Wohnungen zu verschieden. Ebenso wie die Ansprüche und Geschmäcker der Bewohner oder Besitzer. Daher sind Fenster sehr oft Einzelanfertigungen. Trotzdem ist der Bestellvorgang relativ gleich:

  • Fenstertyp (1-Teilig, 2-Teilig, 3-Teilig)
  • Öffnungsmechanismus (drehen, kippen)
  • Dekor (Farbe des Rahmens für Innen und Außen)
  • Verglasung (2-Fach- oder 3-Fach-Verglasung, Schallschutz, Wärmeschutz, Einbruchsschutz)
  • Beschichtungen (Ornamente, Isolierschichten, Sichtschutz)
  • Sprossen (Wiener Sprossen, Echte Sprossen, Helima Sprosse)
  • Zubehör (Insektenschutz, Beschattung, Verschluss)
Sie suchen Fenster? Fenster finden Vergleichen Sie kostenlos und unverbindlich
mehrere Fenster-Angebote.

Es fehlen nur noch die Fenster Maße und jeder Fensterhersteller oder Fensteranbieter könnte aufgrund der obigen Informationen Ihr Wunschfenster herstellen.

Wie bekomme ich die Fenster Maße?

Gerade ein Fenstertausch oder eine Fenstersanierung erfordert es, die genauen Fenstermaße zu ermitteln. Denn sie sind die Grundlage für die Bestellung der neuen Fenster. Im Fachjargon heißt es ein Aufmaß nehmen. Generell gibt es Unterschiede im Messverfahren zwischen Altbau und Neubau – im Altbau müssen mehr Maße genommen werden, um die vorhandenen Ungleichmäßigkeiten auszugleichen. Dabei gilt: Immer das kleinste Aufmaß nehmen, damit das neue Fenster definitiv passt. Zu Beginn misst man die Breite, dazu messen Sie die sichtbare Innenseite der Fensteröffnung (Achtung Altbau, an mehreren Punkten messen!). Den Einbaumesswert erhalten Sie, wenn Sie vom Messwert 20 mm abziehen. Um das Aufmaß für die Höhe zu bekommen, messen Sie mehrmals die Länge vom Fenstersturz bis zur Fensterkante, von diesem Wert werden 10 mm abgezogen. Zusätzlich muss das Maß des Anschlussprofils hinzugerechnet werden, um das Aufmaß für die Höhe zu bekommen. Die Aufmaße bei einem Neubau zu ermitteln ist um einiges einfacher: Die Maueröffnung ausmessen (Höhe und Breite), jeweils 20 mm abziehen und fertig. Beispiel:

Sie suchen Fenster? Fenster finden Vergleichen Sie kostenlos und unverbindlich
mehrere Fenster-Angebote.
  • Altbau: Höhe gemessen 1300 mm – 10 mm + 25 mm (Fensterbankanschlussprofil) = 1315 mm; Breite, gemessen 1200 mm und 1210 mm dann nehmen wir 1200 mm – 20 mm = 1180 mm. Bestellmaße 1315 x 1180
  • Neubau: Ihre Maueröffnung hat die Maße 1240 mm breit und 1440 mm hoch. Das Bestellmaß ist dann 1220 mm breit und 1420 mm hoch.
Erhalten Sie kostenlos & unverbindlich Angebote
von Fenster-Fachhändlern zum Vergleich
  • Was ist Ihnen wichtig bei Ihren neuen Fenstern? (Mehrfachantwort)

    • Frage 1/1
  • Sind die Fenster für einen Privathaushalt bestimmt?

    • Frage 1/1
  • Welche Form sollen Ihre neuen Fenster haben?

    • Frage 1/1
  • Wünschen Sie Sprossen an Ihren Fenstern?

    • Frage 1/1
  • Wie stark sollen Ihre neuen Fenster isoliert sein?

    • Frage 1/1
  • Benötigen Sie Rollläden für Ihre Fenster?

    • Frage 1/1
  • Soll der Anbieter alte Fenster ausbauen und entsorgen?

    • Frage 1/1
  • Wie viele Fenster hat Ihr Haus bzw. Ihre Wohnung?

    • Frage 1/1
  • Benötigen Sie auch Haustüren?

    • Frage 1/1
  • An wen sollen die Angebote geschickt werden?

    Basierend auf Ihrer Produktbeschreibung finden wir nun passende Anbieter aus Ihrer
    Region. Sie erhalten im Anschluss bis zu 3 Angebote zum Vergleich zugesandt –
    kostenlos und unverbindlich.

    Datenschutz: Wir behandeln Ihre Daten streng vertraulich. Die Kontaktdaten werden ausschließlich zur Angebotsvermittlung verwendet.
Kostenlose Hotline: 0800 - 20 22 44 0 68